Komplet

Montag, 16. September 2019
Mann!
Letzter Versuch Mittwoch.
Nachmittags, damit es sachlich bleibt, ein bisschen.
Das Herz bemänteln.
Fliegen oder gegen die Wand fahren.
Danach ein neues Leben, so oder so.

Freitag, 8. Februar 2019
y los canes centinelas de mis sueños
no dormían

... anzeigen (0 Kommentare)   ... kommentieren
Freitag, 4. Januar 2019
Nein leider nicht
Ich tue was sie mir sagen, die es gut mit mir meinen, Abstand sagen sie, es wird dir besser gehen, und wo ist dein Stolz. Aber zum neuen Jahr muss ich doch gutes neues Jahr schreiben, weil ich wohlerzogen bin und weil ich es so meine und weil ich ihn liebe. Dir auch schreibt er und ob ich noch Urlaub habe, nein leider nicht schreibe ich und denke, ist es das, was er von mir wissen will, ob ich Urlaub habe? Jetzt weiß er dass ich keinen Urlaub habe und ich schlafe ein mit der Gewissheit dass in unserer Sprache nein leider nicht heißt ich vermisse dich.

... anzeigen (0 Kommentare)   ... kommentieren
Sonntag, 16. Dezember 2018
Mut und Zärtlichkeit, und wie man sich damit zum Deppen macht

... anzeigen (0 Kommentare)   ... kommentieren
Donnerstag, 4. Oktober 2018
Maß und Morgen
Fünfunddreißig Snickers reichen nicht aus, um die Leere zu beseitigen, die du grubst in meine Brust mit deinem bedingungslosen Misstrauen.

Donnerstag, 24. August 2017
Nichts kälter als dis-moll. Brahms, Ballade op.118 Nr. 3.

... anzeigen (0 Kommentare)   ... kommentieren
Samstag, 20. Mai 2017
Der Moment, in dem ein schönes Gespräch Sex wird, sofort und vollkommen.

... anzeigen (0 Kommentare)   ... kommentieren
Dienstag, 7. Februar 2017
Wie den Abdruck eines Sternbilds, wie das Muster seiner verzweifelten Angst spüre ich noch nach Tagen seinen Kuss auf meinem Haar, spüre ich die Stelle auf meinem Schädel, auf die er mir sein Bedauern schrieb mit warmen Lippen.

... anzeigen (0 Kommentare)   ... kommentieren
Samstag, 24. Dezember 2016
An deiner Krippen
Vorsatz, Wunsch, Sehnen: alles annehmen, was kommen wird. Nicht mehr kämpfen.

Was du mir hast gegeben: nimm hin. Es ist mein Geist und Sinn. Herz, Seel und Mut, nimm alles hin. Und lass dir's wohlgefallen.

... anzeigen (0 Kommentare)   ... kommentieren
Mittwoch, 5. Oktober 2016
Poema
Es ist mir ernst. Nur habe ich keinen Handlungsspielraum. Jedes Wort, jeder Impuls kann alles gefährden. Tango heißt die Führung abgeben. Auf den nächsten Schritt warten. Warten können. Be prepared! Mach die Augen zu, es passiert nur Schönes.

Was aber, wenn es keinen nächsten Schritt gibt? Wenn er an der Bar längst mit einer Dame plaudert und ich Rindvieh habe gewartet? Dann wieder selbst gehen müssen, beschämt. Hinaus, in einem dünnen Kleid.

... anzeigen (0 Kommentare)   ... kommentieren
... früher